Anti-Langweile auf langen Autofahrten – das kommt alles mit PLUS ein DIY Fädelspiel

Lange Autofahrten sind blöd. Für die Kinder, weil sie sitzen bleiben müssen und es langweilig ist. Für die Eltern, wenn es von der Rückbank im Minutentakt schallt „wann sind wir endlich da?“. Beamen wäre schön, bitte einmal an den Zielort, Gepäck bitte auch noch mit. Dauert aber wohl noch ein bisschen mit dieser Erfindung… Bis dahin bleibt uns nur die Autofahrt irgendwie abwechslungsreich zu gestalten.

Autofahrt_Spielzeug.jpg

Ich hab euch mal ein paar Ideen dafür zusammengestellt. Das kommt bei uns mit auf die Fahrt:

  • Auto-Suchspiel und Auto-Bingo – einfach zum Ausdrucken, die Spiele hab ich euch in diesem Beitrag schon vorgestellt
  • Ein Suchkissen – damals noch bei DaWanda gefunden, gibt’s aber auch bei etsy (auf englisch wird es als „I spy bay“ bezeichnet)
  • Jede Menge Sticker – wundert euch danach nur nicht, dass ihr überall an den Kindern, im Auto und an euch Sticker finden werdet ;-)
  • Ein Fädelspiel – einfach und schnell selbst gemacht, die Anleitung findet ihr weiter unten in diesem Beitrag
  • Hörbücher und Musik – bei uns gerade hoch im Kurs: Conni, Pippi Langstrumpf und Kindermusik
  • Ein paar Spielzeug-Tiere
  • Rätselblock für Kinder – die gibt’s auch schon für Kindergartenkinder
  • Natürlich Knabberzeug!!!
  • Schaut auch mal bei dem Beitrag zu Flugreisen vorbei, da hab ich euch auch schon ein paar Kinder-Unterhaltungs-Tipps für Reisen aufgeschrieben.

 

Fädelspiel DIY

Fädelspiel.jpg

Das braucht ihr

  • ein Stück Schleifenband
  • zwei (unterschiedliche) Knöpfe
  • dicken Filz in verschiedenen Farben
  • Nadel und Faden, Schere

Fädelspiel2.jpg

Fädelspiel3.jpg

Und so geht’s

  1. Bei Bedarf versäubert die beiden Enden des Schleifenbandes. Dann näht ihr an jedes Ende einen Knopf an.
  2. Schneidet euch verschiedene Formen aus den Filzplatten zu. Ich habe pro Farbe immer die gleiche Form zugeschnitten. Außerdem habe ich jede Form / Farbe in einer anderen Anzahl zugeschnitten. Damit könnt ihr neben dem reinen Fädeln auch noch Zähl-, Form- und Farb-Spiele machen.
  3. Schneidet in jede Form in der Mitte einen Schitz hinein, der breit genug ist, dass man die Knöpfe durchfädeln kann.
  4. Fertig! Jetzt können die Kinder munter drauf los fädeln und die einzelnen Filz-Teile über die Knöpfe auf das Schleifenband rauf und wieder runter fädeln.

 

Ich wünsch euch kurzweilige Autofahrten!