Frühjahrs-Minimalismus-Challenge

Ausmisten, auch physisch steht ja dieses Jahr bei mir groß auf der Liste. Einige Sachen stapeln sich auch schon im Keller und warten darauf einen anderen Besitzer zu finden. Da trifft es sich super, dass bei uns im Ort Ende des Monats ein Hofflohmarkt stattfindet. Ich hab mich natürlich gleich mal angemeldet und werde all die Schätze dann in unserem Carport zum Verkauf anbieten.

Diesen Drive will ich gleich nutzen um noch mehr auszumisten. Daher werde ich im April eine Minimalismus-Challenge machen. Jeden Tag werde ich ein Teil mehr aussortieren. An Tag 1 eine Sache, an Tag 2 zwei Dinge und so weiter. In Summe bei 27 Tagen 378 Teile! Das klingt erstmal ganz schön viel… Aber ich versuch mich Stück für Stück vorzuarbeiten. Und freu mich schon auf das Gefühl von Leichtigkeit, dass sich dann einstellt 🙂

Auf Instagram nehm ich euch in den Stories mit und zeig euch, was ich jeden Tag aussortiert habe. Kollektiver Gruppendruck und so 😉 Habt ihr Lust auch mitzumachen? Und ein bisschen Frühjahrs-Leichtigkeit in eure vier Wände zu bringen? Nutzt gerne #frühjahrsminimalismuschallenge als Hashtag. Oder wie macht ihr das mit dem Ausmisten?

Viel Spaß beim Frühjahrs-Ausmisten!

 

4 Kommentare zu „Frühjahrs-Minimalismus-Challenge

  1. Das ist eine spitzen Ideen. Ich bin schon gespannt, was noch so alles den Weg in den Müll oder zum Hofflohmarkt findet. Ich hätte hier auch noch das ein oder andere. Aber demnächst wird eine Kiste mit „Zu Verschenken“ auf die Straße gestellt. Vielleicht freut sich ja der ein oder andere darüber. Die aussortieren Bücher finden Morgen schon mal einen Platz im Bücherregal „Zum Mitnehmen“ des Sportvereines.

    Gefällt mir

    1. Danke! Ja, ich bin auch sehr gespannt, was ich hier alles noch zusammensuchen werde – am Anfang ist es ja noch recht einfach 😉 Deine Tipps merk ich mir mal für die Überbleibsel des Flohmarktes 👍

      Gefällt mir

  2. Ausmisten ist immer eine gute Idee – aber aufpassen, dass du den gewonnenen Platz nicht gleich wieder an was Neues abgibst 😉 ich bin ja mehr der Typ, der gern gleich grundlegend ausmistet, aber es kommt natürlich auch darauf an, wie groß die Einzelteile sind, also viel Spaß dabei!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s